Start

Veranstaltungen rund um die Partnerschaft für Demokratie


Rund um die Partnerschaft finden viele interessante Veranstaltungen, bunte Abende, Workshops und Aufführungen statt.

Schauen Sie hier, welche Veranstaltungen, Projekte, Workshops in der kommenden Zeit stattfinden:

Die Veranstaltungen sind in chronologischer Reihenfolge aufgelistet:

Dienstag, 14.05.2019 um 18:00 Uhr im JuK Haus: Lesung mit Matthias Gerschwitz.

Unter dem Motto »Vielfalt, Respekt und Coming‐out« liest Matthias Gerschwitz aus seinen Büchern »Endlich mal was Positives« und »Frischfleisch war ich auch mal«. »Endlich mal was Positives« beschreibt den Umgang mit HIV, einer Infektion, die heute noch viel Ausgrenzung und Diskriminierung hervorruft, »Frischfleisch war ich auch mal« befasst sich unter anderem mit Coming‐out‐Erfahrungen zu einer Zeit, als der §175 noch Bestandteil des Strafgesetzbuches war. Beide Bücher sind sehr persönlich, und Matthias Gerschwitz stellt sich sehr offen den Fragen und Anmerkungen seiner Zuhörer*innen. Die Veranstaltung soll in lockerer Atmosphäre Informationen transportieren, Vorurteile abbauen helfen sowie Austausch und Gespräche ermöglichen. Die Teilnahme ist kostenlos.



Freitag, 17.05.2019 um 19:00 Uhr im CinemAhlen: Filmnacht

Den Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie nimmt die AIDS-Hilfe Ahlen e.V. – Beratungsstelle für den Kreis Warendorf zum Anlass, um am Freitag, 17. Mai in das CinemAhlen einzuladen. Zwei Filme werden an diesem Abend gezeigt: um 19 Uhr startet der Film „Der verlorene Sohn“ in dem der strenggläubige Vater von der Homosexualität seines Sohnes erfährt und ihn zur Teilnahme an einer Reparativtherapie drängt. Diesen fragwürdigen Umerziehungsmaßnahmen werden in den USA auch heute noch jährlich ca. 77.000 Jugendliche unterzogen, und auch in Deutschland ist sie bisher nicht verboten. Der Film „Girl“ begleitet ab 21.45 Uhr die 15-jährige Lara auf ihrem Weg zur Primaballerina. Als Junge geboren, ist sie neben dem Leistungsdruck in der Ballettakademie auch dem transphoben Mobbing durch Mitschülerinnen, körperlichen Veränderungen durch ihre Hormonersatztherapie und ihren Ablehnungsgefühlen gegenüber ihrem noch männlichen Körper ausgesetzt. Beide Filme sind aus dem Jahr 2018 und freigegeben ab 12 Jahren. Gemeinsam mit dem CinemAhlen ist es unser Anliegen, sexuelle Vielfalt sichtbar zu machen. Unter dem Motto „Freie Platzwahl bei freiem Eintritt“ hoffen wir, dass sich der Kinosaal 3 schnell füllen wird.



Donnerstag, 23.05.2019 um 18:00 Uhr im Büz: Vortrag Jan Raabe zum Themengebiet rechter Musik.

Rechtsrock ist in den letzten Jahren vermehrt zum Thema geworden. Seien es Festivals mit vielen tausend Teilnehmer*innen wie zum Beispiel 2017 in Themar und 2018 in Ostritz oder diskret organisierte Konzerte, die in ganz Nordrhein-Westfalen, aber auch hier in Hamm stattfinden. Neonazistische Musik befindet sich wieder im Aufwind. Sie vermittelt die Ideologie, sorgt für den Zusammenhalt, bietet Unterhaltungsmöglichkeiten und spült Geld in die Kasse der Szene ein. Der Referent und Rechtsrockexperte Jan Raabe wird im Rahmen eines Vortrags Musik und Zusammenhänge der rechten Musik, ebenso wie die Dimensionen an Bands, Konzerten und Liederabenden, darstellen. Es werden sowohl neue überregionale Entwicklungen als auch die lokale Rechtsrockszene in Hamm vorgestellt und analysiert. Im Anschluss lädt das Jugendforum der Partnerschaft für Demokratie zur Diskussion ein.

Montag, 03.06.2019 um 19:00 Uhr in der Aula des Städtischen Gymnasiums: Podiumsdiskussion: "Weltmacht mit drei Buchstaben? ICH! Was kann ich für die Demokratie tun?" in der Aula des Städtischen Gymnasiums. Nähere Informationen werden in Kürze auf dieser Seite bekanntgeben.

Mittwoch, 12.06.2019 um 17:00 Uhr in der Familienbildungsstätte Ahlen: 7. Demokratiekonferenz. In der ersten Demokratiekonferenz im Jahr 2019 dreht sich alles thematisch um das Grundgesetz, welches in diesem Jahr 70 Jahre alt wird. Die kleine Feier anlässlich des Grundgesetzes findet in der Familienbildungsstätte Ahlen statt. Nähere Informationen zur Veranstaltung werden in den kommenden Wochen auf dieser Seite bekanntgegeben.

Demokratiekonferenzen:

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ sieht für die Projektorte Demokratiekonferenzen vor. Die Ahlener Partnerschaft für Demokratie richtet seit 2016 zweimal im Jahr eine solche aus. Die Themen der Konferenz werden kurzfristig festgelegt und orientieren sich an aktuellen Gegebenheiten aus dem gesellschaftlichen Miteinander in unserem Land und unserer Stadt.

Ausführliche Informationen über die vergangenen Ahlener Demokratiekonferenz finden Sie hier.

Veranstaltungen
D
emokratie-
konferenz

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über Veranstaltungen


hier klicken
Jugendforumclips

"Schluchz-Kreisch-Bäh"

Hier klicken

Kooperations-
partner

Möchten Sie unsere Kooperationspartner kennenlernen?


hier klicken
Demokratie Leben! - Ahlen - "Eine Idee vom Glück"! wwnwj

Wie Sie uns erreichen können:

Wir stehen für Fragen und Antworten zu
folgenden Sprechzeiten zur Verfügung:  

Fach- und Koordinierungsstelle
Lisa Kalendruschat:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
Mittwoch:

E-Mail: kalendruschatl@Stadt.Ahlen.de
Tel.: 02382/59765


8:30-
8:30-


16:00 Uhr
12:00 Uhr

Federführendes Amt
Manfred Kehr:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
Mittwoch:

E-Mail:
kehrm@Stadt.Ahlen.de

Tel.: 02382 59/567

8:30-
8:30-


16:00 Uhr
16:00 Uhr


   

   

Rechtliches