Aktions- und Initiativfonds

Aktions- und Initiativfonds

Der Aktions- und Initiativfonds stellt für Initiativen, Vereine, freie Träger, die auf verschiedensten Feldern aktiv sind, finanzielle Mittel bereit, um die Ziele des Bundesprogramms und der lokalen Partnerschaft für Demokratie in Ahlen zu verwirklichen. Dabei sind unterschiedliche Projekte denkbar: Theaterworkshops, Musikveranstaltungen, Sportturniere, filmische oder künstlerische Darstellungen, interkulturelle Kochabende, partizipativ gestaltete Feste, Bildungsreisen usw. Wesentliches Kriterium ist, dass die Demokratiebildung in Ahlen gefördert wird und das Vorhaben den Zielen der Partnerschaft entspricht. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Im Jahr 2019 umfasst der Aktions- und Initiativfonds 48.000 €. Weitere Informationen sowie Antragsformulare sind bei der Fach- und Koordinierungsstelle erhältlich. In der Rubrik Antragsstellung erfahren Sie zudem, wie Gelder aus dem Aktions- und Initiativfonds beantragt werden und wie das Verfahren abläuft. 

Hier erfahren Sie, wie und wann Sie Projektanträge an den Aktions- und Initiativfonds stellen können.

Demokratie Leben! - Ahlen - "Eine Idee vom Glück"! wwnwj

Wie Sie uns erreichen können:

Wir stehen für Fragen und Antworten zu
folgenden Sprechzeiten zur Verfügung:  

Fach- und Koordinierungsstelle
Lisa Kalendruschat:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
Mittwoch:

E-Mail: kalendruschatl@Stadt.Ahlen.de
Tel.: 02382/59765


8:30-
8:30-


16:00 Uhr
12:00 Uhr

Federführendes Amt
Manfred Kehr:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
Mittwoch:

E-Mail:
kehrm@Stadt.Ahlen.de

Tel.: 02382 59/567

8:30-
8:30-


16:00 Uhr
16:00 Uhr


   

   

Rechtliches