Die Idee vom Glück

Die Idee vom Glück

Das Glück, in einer demokratischen Gesellschaft zu leben, ist jedoch nicht so selbstverständlich, wie es häufig scheint. Damit allen Gesellschaftsmitgliedern, ob jung oder alt, dieses Glück zuteil wird und auch in Zukunft diese Werte gelebt werden, muss die Demokratie immer wieder mit neuen und vielfältigen Impulsen gestärkt werden.

Dies ist nur durch einen gemeinsamen Weg aller möglich. Nur in einer Gemeinschaft, in der die Menschen mit Respekt und Wertschätzung miteinander umgehen, kann eine Begegnung auf Augenhöhe stattfinden.

An dieser Stelle setzt die Partnerschaft für Demokratie mit ihren Zielen an. Sie möchte eine lebendige und vielfältige Demokratie, eine Kultur des respektvollen Miteinanders sowie der gegenseitigen Anerkennung und Unterstützung in Ahlen fördern. Um diese Ziele zu erreichen, unterstützt sie Verbände, Initiativen, Vereine oder zivilgesellschaftliche Aktive durch Beratung und finanzielle Unterstützung, führt selbst Veranstaltungen durch und schafft Netzwerke zur Demokratieförderung und gegen menschenfeindliche Phänomene. Die Partnerschaft setzt sich dafür ein, dass demokratische Werte wie Chancengleichheit, Respekt, Toleranz, Partizipation oder Gleichberechtigung im alltäglichen Leben der Einwohner und Einwohnerinnen der Stadt Ahlen selbstverständlich präsent sind und „gelebt“ werden. Denn Demokratie bedeutet Glück, und die vielfältigen Wege zum Glück sollen sich möglichst allen Menschen erschließen.

Über den Link "Projektbausteine" erfahren Sie mehr über den Begleitausschuss, den Aktions- und Initiativfonds, das federführende Amt, die Fach- und Koordinierungsstelle sowie über das Jugendforum (http://www.jugendforum-ahlen.de)

 

2

Demokratie Leben! - Ahlen - "Eine Idee vom Glück"! wwnwj

Treten Sie mit uns in Kontakt:

Wir stehen für Fragen und Antworten zur folgenden Zeit zur Verfügung:
          

Lisa Kalendruschat: Montag, Dienstag, Donnerstag  08:00 - 16:00 Uhr

Manfred Kehr: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag

08:00 - 16:00 Uhr
   

   

Rechtliches