Kooperationspartner

Kooperationspartner

Die Arbeitswohlfahrt Unterbezirk Hamm-Warendorf, die Stadt Ahlen und das Bürgerzentrum Schuhfabrik haben sich 2015 zu einer Partnerschaft für Demokratie zusammengeschlossen. Gemeinsam mit unterschiedlichen AkteurInnen setzen sie sich für die Erreichung der Ziele ein. Dabei hat jeder Kooperationspartner sein eigenes Aufgabengebiet. Die Stadt Ahlen stellt das federführende Amt, das insbesondere die Antragsstellung zum Bundesprogramm und die Finanzabwicklung tätigt und das aktuell Juliane Schneider innehat.

Die AWO stellt die Fach- und Koordinierungsstelle. Diese ist zurzeit durch Lisa Kalendruschat besetzt, die erste Ansprechpartnerin für Projektbeteiligte ist und im weiteren die Koordination der Partnerschaft übernimmt.

Das Jugendforum als zentraler Projektbaustein wird durch das Bürgerzentrum Schuhfabrik begleitet. Diese Aufgabe wird aktuell durch Theo Heming und Lisa Kalendruschat wahrgenommen.

Gefördert wird die Partnerschaft durch das Bundesprojekt „Demokratie leben!“, das sich in Trägerschaft des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend befindet.

Demokratieförderung kann nur durch eine Kooperation auf Augenhöhe zwischen Stadt und freien Trägern gelingen. Es gibt Aufgabenbereiche, in der nur die Stadt, und solche, in der nur freie Träger erfolgreich tätig sein können, und es gibt Aufgabenfelder, in denen nur gemeinsame Arbeit zum Erfolg führt. So werden selbst in der Partnerschaft demokratische Werte gelebt.

Natürlich darf dabei nicht vergessen werden, dass die Partnerschaft für Demokratie nur durch eine Vielzahl von Kooperationen mit verschiedenen Organisationen innerhalb und außerhalb Ahlens lebt. 

 

Demokratie Leben! - Ahlen - "Eine Idee vom Glück"! wwnwj

Treten Sie mit uns in Kontakt:

Wir stehen für Fragen und Antworten zur folgenden Zeit zur Verfügung:
          

Lisa Kalendruschat: Montag, Dienstag, Donnerstag  08:00 - 16:00 Uhr

Manfred Kehr: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag

08:00 - 16:00 Uhr
   

   

Rechtliches